Tipps zur Organisation Ihres Kleiderschranks

Wir alle wollen einen reibungslosen und entspannten Start in den Tag. Eines der ersten Dinge, die wir nach dem Aufstehen tun, ist, uns anzuziehen. Waren Sie schon einmal in der Situation, dass Sie vor Ihrem Kleiderschrank stehen und nicht die Teile finden die Sie benötigen? Wir geben Ihnen einige Tipps, wie Sie Ihren Kleiderschrank aufräumen und besser strukturieren können.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen den Morgen versüßen:

Wählen Sie den richtigen Kleiderschrank

Die Möglichkeiten Ihren Kleiderschrank zusammenzustellen sind endlos. Egal, ob Sie einen Kleiderschrank mit Schiebetüren oder einen begehbaren Kleiderschrank möchten Jeder Wunsch kann erfüllt werden. Es lohnt sich, einen Blick in Ihren bestehenden Kleiderschrank zu werfen, um die Planung Ihres neuen Schranks zu vereinfachen. Nutzen Sie lieber eine Kleiderstange oder ordnen Sie Ihre Kleidung in Regalen? Nutzen Sie die richtigen Griffhöhen? Die verschiedenen Komfortzonen hängen von Ihrer Körpergröße ab. Ergonomischer Zugang bei optimaler Nutzung ist unser Ziel. Wenn Sie die Höhe und auch die weniger zugängliche Bereiche Ihres Stauraums voll ausnutzen wollen, können Sie einen herunterziehbaren Kleiderlift installieren. Die Möglichkeiten des Zubehörs sind vielfältig. Stellen Sie sich zudem auch immer die Frage: Wieviel Platz haben Sie jetzt und wieviel werden Sie zukünftig benötigen?

Entrümpeln Sie Ihre Kleidung

Wenn Sie zu viele ähnliche Kleidungsstücke besitzen, die Sie nicht mehr brauchen, kann dies belastend sein. Trennen Sie sich von Kleidung, die nicht mehr passt und erleichtern Sie Ihre Seele. Klingt komisch, aber auch ungenutzte Kleidung ist unnötiger Ballast den wir mit uns tragen. Wir empfehlen, dies zweimal im Jahr zu tun. Die nicht benötigte Kleidung können Sie spenden oder auf diversen Plattformen verkaufen.

Jahreszeitlich sortieren

Ihre Regenjacke liegt neben Ihrem Sommerkleid? Und Ihre Winterjacke neben Ihren Blusen? Wenn Sie genug Platz haben, um die Kleidung für jede Jahreszeit getrennt aufzubewahren, dann machen Sie das. Wenn Ihr Kleiderschrank nicht genug Platz bietet, können Sie, die saisonal relevanten Kleidungsstücke im Schrank lassen und den Rest woanders lagern.

Ordnen Sie Ihren Kleiderschrank richtig, bilden Sie Kleidergruppen

Wenn wir Ihnen sagen, dass Sie Jeans und T-Shirts in getrennten Gruppen aufbewahren sollen, sagen wir Ihnen wahrscheinlich nichts Neues. Sortieren Sie Ihre Kleidung nicht nur nach Kategorien, sondern auch nach Farben auf dem Kleiderbügel oder in den Fächern, so ist es einfacher, das gewünschte Kleidungsstück zu finden. Außerdem vermeiden Sie so ein schnell auftretendes Chaos.

Bewahren Sie Ihre Accessoires und Unterwäsche getrennt im Kleiderschrank auf. Eine Schublade mit einzelnen Fächern ist ideal für Ihre Sonnenbrillen, Gürtel und Handtaschen. Wobei Sie letztere auch aufhängen können. Für Schuhe empfehlen wir, die schrägen Einlegeböden mit Einfassung von raumplus, diese helfen die Schuhe übersichtlich aufzubewahren. Wenn Sie Krawatten aufbewahren müssen, könnten Sie einen Krawattenhalter aussuchen, dieser bietet eine übersichtliche Aufbewahrung.

Unser letzter Tipp: Mit einem Klappenkorpus können Sie Dinge verstecken, die nirgendwo anders Platz finden.

Mit diesen Tipps sind Sie der Ordnung in Ihrem Kleiderschrank einen großen Schritt nähergekommen. Um möglichst lange Freude an Ihrer Garderobe zu haben, gehört eine gute und richtige Pflege dazu. Wir empfehlen, die saisonale Reinigung für ein Durchwischen zu nutzen, um Ihre Kleidung frei von Staub zu halten.

Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie Ihren Kleiderschrank reinigen können.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Die getätigten Einstellungen können Sie zu jedem Zeitpunkt am Ende der Seite anpassen.

Details

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

  • Consents Cookie

    Speichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.

    AnbieterEigentümer dieser Website
    Cookie Namerpconsents
    Cookie Laufzeit7 Tage

Statistik Cookies erfassen Informationen über den Besuch. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.

  • Matomo

    Cookie von Matomo für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt. Dieser Dienst hilft uns unser Angebot für Sie laufend zu optimieren.

    AnbieterEigentümer dieser Website
    Datenschutzerklärunghttps://www.raumplus.de/datenschutz
    Cookie Name_pk_ref,_pk_cvar,_pk_id,_pk_ses
    Cookie Laufzeit30 Minuten - 13 Monate
  • Google Ads

    Remarketing Funktionen für das Conversion Tracking von Google Ads.

    AnbieterGoogle LLC
    Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
    Cookie Nametest_cookie,IDE,_gcl_au,_gcl_aw,_gcl_dc
    Cookie Laufzeit15 Minuten - 1 Jahr
  • Facebook Custom Audience

    Facebook Custom Audience (allg. auch Facebook Pixel genannt) von Facebook für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.

    AnbieterFacebook Inc.
    Datenschutzerklärunghttps://www.facebook.com/policy.php
    Cookie Name_fbp, _fbc
    Cookie Laufzeit90 Tage
  • Pinterest Tracking Conversion Tag

    Remarketing Funktionen für das Conversion Tracking von Pinterest.

    AnbieterPinterest Europe Ltd
    Datenschutzerklärunghttps://policy.pinterest.com/en/privacy-policy
    Cookie Name_pinterest_sess, _pinterest_ct, _pinterest_ct_rt, _epik, _de
    Cookie Laufzeit30 Minuten - 18 Monate
  • Adition Cookie

    Adition Cookie wird verwendet um User zu unterscheiden und dient für das Tracking der Werbemittel.

    AnbieterADITION technologies GmbH
    Datenschutzerklärunghttps://www.adition.com/datenschutz
    Cookie NameUserID1
    Cookie Laufzeit3 Monate