raumplus

raumplus Team

30.08.2017

Alles was zählt

Andreas Möhring ist kein Mann der großen Worte, vielmehr sind es die Zahlen, die es ihm angetan haben. Bereits in der Schule entschied er sich bei der Wahl seiner Leistungsfächer für Mathe und Musik. Nach dem Abitur ging es für den gebürtigen Nord-Bremer dann folgerichtig mit einer Ausbildung zum Bürokaufmann weiter. Auch als neuer Mann im raumplus-Team kann sich Andreas nichts Schöneres vorstellen, als seinen Platz in der Buchhaltung, die er seit einigen Wochen tatkräftig unterstützt. Genau wie der Mathematik, hat er auch seiner zweiten Leidenschaft, der Musik, die Treue gehalten: seit dessen Gründung im Wintersemester 2002/2003 gehört Andreas dem Uni-Chor Bremen an. Wir sind sicher, dass auch wir schon bald ein Loblied auf ihn singen können. Heute heißen wir ihn erst einmal herzlich willkommen im Team und versprechen, dass wir unseren neuen Buchhalter mit reichlich schwarzen Zahlen versorgen werden. Denn für die kann sich nicht nur Andreas begeistern.

Das könnte Sie auch interessieren

Das ist das Größte

In jeder Hinsicht eine Klasse für sich ist unsere neue Kantenanleimmaschine IMA Novimat. Hergestellt von der Firma IMA Klessmann aus Lübbecke in Ostwestfalen kann sie wie unsere eigenen  Produkte das Qualitätssiegel „Made in Germany“ für sich beanspruchen. Um die Voraussetzungen für den sechs Tonnen schweren und 9,5 Meter langen Giganten zu schaffen, haben wir eine spezielle Hallenwand in der Produktion umgesetzt. Ein 70-Tonnen-Kran hat sie dann mit Riesenkräften an ihren jetzigen Standort gebracht. Dort versieht die IMA nun unsere Systeme über PU-Verklebung mit wasserfesten Kanten – im Spitzenbereich bis zu 30 lfdm pro Minute. Das sorgt für eine ideale Eignung im Küchen- und Badbereich, aber auch für den Export nach Übersee mit schwierigen klimatischen Bedingungen wie hoher Luftfeuchtigkeit. So freuen wir uns nach diesem erfolgreich überstandenen Kraftakt über den ebenso gewichtigen wie technisch versierten Neuzugang, denn der ist einfach das Größte!

Mix & Match

Variable Gleittür oder feststehende Trennwand? Bei raumplus ist dies keine Entweder-oder-Entscheidung, denn beide Optionen lassen sich in ebenso kreativem wie harmonischem Miteinander kombinieren. Ob als Grenze zwischen Küche und Esszimmer, die ihre Gleittüren nach dem Kochen wieder öffnet, die Zubereitungszone aber dauerhaft hinter Trennwänden verbirgt oder als Raumgliederung im Dachgeschoss mit statischem Wänden unter der Schräge und Gleittüren in der raumhohen Mitte – es gibt vielfältige Möglichkeiten zum perfekt passenden Mix & Match der Systeme. Kombinieren Sie einfach drauflos!

Von Grund auf flexibel

raumplus Bodenschienen lassen sich mit jedem Untergrund kombinieren. Ganz gleich, ob Teppichboden oder Fliesen, Parkett oder Beton, denkmalgeschützt oder neu geplant, unsere Bodenschienen sind immer einsatzbereit. Als eingelassene Version sorgen sie für Barrierefreiheit, als aufgesetzte Variante bringen sie es maximal auf trittfreundliche 6 Millimeter Höhe. Ein- oder mehrläufig führen sie unsere Gleittüren dauerhaft sicher, selbst über altbautypische Unebenheiten, und passen sich auch optisch in jeder RAL-Farbe perfekt an.

 
 
x

Fragen Sie Ihren raumplus Partner

In ganz Deutschland haben wir Partner, die Sie bei der optimalen Planung Ihrer raumplus Lösung unterstützen und gerne Ihre Fragen beantworten.