raumplus

raumplus international

11.10.2017

Eröffnung in Taicang

In jeder Hinsicht rekordverdächtig gestaltete sich die Eröffnung unserer neuen Fertigungsstätte für den asiatischen Markt Ende September. Sintflutartige Regenfälle in den Tagen vor der Premiere von raumplus Taicang verhinderten bei einigen der 60 geladenen Handelspartner sogar die Anreise per Flugzeug. Doch sie bewiesen asiatische Gelassenheit und nahmen stundenlange Landwege in Kauf, um bei der feierlichen Einweihung des 6000 Quadratmeter großen Betriebsgeländes vor Ort zu sein. Neben der flächenmäßigen Expansion bietet der neue Standort auch neueste Produktionstechnik, zusätzliche Arbeitsplätze und optimierte Fertigungsabläufe. Im Anschluss an die Eröffnungsrede von Carsten Bergmann und Isabel Zhang wurde das neue raumplus-Werk Taicang mit Durchschneiden des Bandes, bei Champagner und Feuerwerk offiziell eingeweiht. Für die angereisten Händler schloss sich an die Betriebsbesichtigung ein umfassendes Schulungsprogramm im nahe gelegenen Sheraton Hotel an. Strategische und Marketingmaßnahmen trafen dabei auf ebenso großes Interesse wie unser computergestütztes Planungsprogramm rp Designer. Wir freuen uns, dass Original raumplus-Systeme in China hohes Ansehen genießen und wir die daraus resultierende Nachfrage mit den zusätzlichen Kapazitäten von raumplus Taicang befriedigen können. Unserem Team vor Ort wünschen wir viel Erfolg an der neuen Wirkungsstätte!

Das könnte Sie auch interessieren

Mix & Match

Variable Gleittür oder feststehende Trennwand? Bei raumplus ist dies keine Entweder-oder-Entscheidung, denn beide Optionen lassen sich in ebenso kreativem wie harmonischem Miteinander kombinieren. Ob als Grenze zwischen Küche und Esszimmer, die ihre Gleittüren nach dem Kochen wieder öffnet, die Zubereitungszone aber dauerhaft hinter Trennwänden verbirgt oder als Raumgliederung im Dachgeschoss mit statischem Wänden unter der Schräge und Gleittüren in der raumhohen Mitte – es gibt vielfältige Möglichkeiten zum perfekt passenden Mix & Match der Systeme. Kombinieren Sie einfach drauflos!

Design deutschlandweit

Wir sind Bremer - die Hansestadt ist unser Unternehmensstandort. Um alle unsere Möbelsysteme kennen zu lernen und in Augenschein zu nehmen müssen Sie keineswegs eine Reise an die Weser buchen, denn raumplus ist durch sein weitverzweigtes Fachhändlernetz deutschlandweit vertreten. Von Kiel bis Mittenwald und Aachen bis Dresden führen insgesamt 1969 Handwerksbetriebe und Möbelhäuser unser Programm und 64 davon beraten Sie sogar in einer eigenen, anschaulichen raumplus Ausstellung. Ein Klick auf den Button „Händlersuche“ und unser Programm nennt Ihnen die Partnerbetriebe im direkten Umfeld Ihres Wohnortes mit allen Kontaktdaten. Und dort sind Sie mit Sicherheit bestens aufgehoben, denn fachliche Beratung und Montage unserer Systeme geben wir nur in kompetente Hände – überall in Deutschland.

Voll im Stress

Wer im Alltag bestehen will, muss einiges aushalten. Damit wir Ihnen das für unsere Türen und Systeme fest zusagen können, machen wir regelmäßig die Probe aufs Exempel. Anders gesagt: Wir stressen unsere Produkte. Bei Musteraufbauten und Dauerfunktionsprüfungen, Belastungs- und Vergleichstest, müssen sie beständig Funktion, Qualität und Standfestigkeit beweisen. Sogar die Vandalismus-Resistenz steht auf dem raumplus Prüfungsplan. Dabei kamen in den vergangenen drei Jahren allein im Bereich Technik rund 1,25 Mio. Prüfungszyklen zusammen und unsere Gleittüren fuhren knapp 2500 km im Teststand. Ergänzt wurde dies durch zusätzliche Qualitätsprüfungen. Wir ersparen unseren Systemen bewusst nichts, denn wenn sie bei uns bestehen, können wir sie mit gutem Gewissen in die täglichen Belastungen des Möbelalltags entlassen. Dann haben sie bewiesen, dass sie sogar toll im Stress sind.

 
 
x

Fragen Sie Ihren raumplus Partner

In ganz Deutschland haben wir Partner, die Sie bei der optimalen Planung Ihrer raumplus Lösung unterstützen und gerne Ihre Fragen beantworten.