raumplus
  • Antje Lilienthal, Uta Bergmann, Ahlke Humann, Kathrin Strauß, Dirk Lesemann, Michael Bender, Elmar Schreurs, Wieland Klein, Kirsten Grot, Anja Grossheinrich
  • Antje Lilienthal, Mareike Weidanz, Kathrin Strauß, Ahlke Humann, Dirk Lesemann, Michael Bender, Elmar Schreurs, Wieland Klein, Kirsten Grot, Anja Grossheinrich

raumplus fit

08.07.2015

Immer auf dem Laufenden

Zum zweiten Mal startete am 30. Juni der Bremer B2RUN-Firmenlauf, der diesmal mehr als 6.200 Läufer aus 280 Firmen an den Start brachte. Mit von der sportlichen Partie war erneut auch ein zehnköpfiges raumplus-Team, das bei herrlichem Wetter die 6,5 km lange Strecke motiviert in Angriff nahm. Um 19:30 fiel der Startschuss im Weserstadion, von wo aus es über Sommer- und Jürgensdeich vorbei am Bremer Wasserkraftwerk im Bogen zum großen Zieleinlauf ins Stadion zurückging. Strahlender Sonnenschein und jubelnde Zuschauer beflügelten die in manchen Streckenabschnitten dicht gedrängten Läufer und machten den Firmenlauf erneut zum sommerlichen Erlebnis. Von diesem profitierten auch die von der Deutsche Fernsehlotterie geförderten sozialen Projekte, an die der Erlös der „Charity-Starter“-Tickets ging. Für das raumplus-Team gab’s Spaß, Anerkennung und Fitness als Lohn für den Einsatz. Damit verabschieden sich unsere Mittwochs-News in die Sommerpause und wünschen Ihnen für die folgenden Wochen eine sonnige und sportliche (Ferien-)Zeit.

Ab KW 37 melden wir uns dann zum Start in die nächste Runde zurück, um Sie regelmäßig mit allem Wissenswerten zu raumplus auf dem Laufenden zu halten.

Das könnte Sie auch interessieren

Design deutschlandweit

Wir sind Bremer - die Hansestadt ist unser Unternehmensstandort. Um alle unsere Möbelsysteme kennen zu lernen und in Augenschein zu nehmen müssen Sie keineswegs eine Reise an die Weser buchen, denn raumplus ist durch sein weitverzweigtes Fachhändlernetz deutschlandweit vertreten. Von Kiel bis Mittenwald und Aachen bis Dresden führen insgesamt 1969 Handwerksbetriebe und Möbelhäuser unser Programm und 64 davon beraten Sie sogar in einer eigenen, anschaulichen raumplus Ausstellung. Ein Klick auf den Button „Händlersuche“ und unser Programm nennt Ihnen die Partnerbetriebe im direkten Umfeld Ihres Wohnortes mit allen Kontaktdaten. Und dort sind Sie mit Sicherheit bestens aufgehoben, denn fachliche Beratung und Montage unserer Systeme geben wir nur in kompetente Hände – überall in Deutschland.

Klimaschutz-Zertifikat

Größtmögliche Produktsicherung bei geringst möglicher Umweltbelastung – das ist unsere Maxime in Sachen Verpackung. Dass diese Strategie Früchte trägt, bescheinigt uns nun die Interseroh GmbH, über die wir unser Transportverpackungen recyceln.
Sie hat auf Basis der umfassenden Studie des renommierten Fraunhofer Instituts UMSICHT zu Treibhausgas-Einsparungen ermittelt, dass durch unseren Recycling-Einsatz im vergangenen Jahr 26.647,80 Kilogramm Treibhausgase eingespart werden konnten. Dies entspricht der durchschnittlichen CO²-Emission eines PKW auf über 180.000 gefahrenen Kilometern. Die von uns zum Recycling angemeldeten Wertstoffe fließen den sogenannten Stoffströmen zu und vermeiden so nicht nur den unnötigen Ausstoß von CO², sondern sparen zusätzlich auch noch knapp 36.000 kg Ressourcen ein. Das dafür ausgestellte „Klimaschutz-Zertifikat 2012“ betrachten wir als Bestätigung und Ansporn dafür, unsere Bemühungen auf diesem Gebiet weiter voran zu treiben. Wir freuen uns über alle, die uns auf diesem UMSICHTigen Weg begleiten.

BOXen-Stopp

Hier wird in kürzester Zeit alles in Bestform gebracht: Unser vielseitiges Ordnungssystem BOX PUR strukturiert die Schubkästen im Kleiderschrank und sorgt dafür, dass ihr Inhalt am richtigen Platz bleibt. Ob Schmuck oder Dessous, Gürtel, Uhren, Strümpfe oder Krawatten, alles erhält seinen maßgeschneiderten Stammplatz. Das erspart lästiges  Suchen und verhindert ungünstige Allianzen – etwa von Ketten und Feinstrumpfhosen. Die cleveren Alcantara-Schubladeneinsätze gibt es wahlweise in Schwarz oder Weiß und in je zwei Höhen und Tiefen. Rahmen und Teiler aus eloxiertem Aluminium gruppieren sich zu verschieden großen Ordnungsrastern. Spezielle Module für Ketten, Uhren & Schmuck schaffen perfekten Platz für kleine Kostbarkeiten, die sonst gern in die Tiefen des Schubkastens abtauchen. Ein Extra-Profil ermöglicht sogar den kombinierten Einsatz von zwei BOX PUR Elementen übereinander, was Platz spart. Wer also Ordnung schätzt  und schnellen Zugriff braucht, wenn er morgens Gas geben muss, sollte diesen BOXen-Stopp nicht verpassen.