raumplus

Awards

raumplus arbeitet mit namenhaften Designern und anerkannten Foschungseinrichtungen zusammen, um neue Produkte, technische Innovationen und neuartige Fertigungsmethoden zu entwickeln und zu testen.

Mit besonderem Stolz können wir in diesem Zusammenhang auf die Verleihung bedeutender Preise und Auszeichnungen von nationalen und internationalen Fachgremien verweisen.


2018 »German Design Award - Winner«

Gleittürsystem S1200 LED

2017 »Iconic Award 2017 - Product Winner«

Gleittürsystem S1200 LED

2017 »German Brand Award 2017 - Winner«

Für die beste Markenstrategie in der Kategorie »Excellence in Branding«

2017 »German Design Award 2017 - Gewinner«

Gleittürsystem S1200

2016 »Home Style Award by iF Design«

Gleittürsystem S1200 LED

2016 »Iconic Award 2016 - Interior Innovation«

Gleittürsystem S1200

2016 Ressourcenschutz-Zertifikat

Für Transportverpackung Stoffstrom (PE/PP/gemischte Kunststoffe/Papier/Pappe/Kartonage)

2016 Klimaschutz-Zertifikat

Für CO2-neutrale internationale Transporte

 

 

2015 »German Design Award – Nominee«

Pocket Door

2015 »Wohnidee Leseraward« in der Kategorie »Kleiderschränke«

Gleittürsystem S1500 AIR

2014 Klimaschutz-Zertifikat

Für Transportverpackung Stoffstrom (PE/PP/gemischte Kunststoffe/Papier/Pappe/Kartonage)

2013 Klimaschutz-Zertifikat

Für Transportverpackung Stoffstrom (PE/PP/gemischte Kunststoffe/Papier/Pappe/Kartonage)

2013 »German Design Award – Nominee«

Möbelsystem raumplus »mobile«

2012 Klimaschutz-Zertifikat

Für Transportverpackung Stoffstrom (PE/PP/gemischte Kunststoffe/Papier/Pappe/Kartonage)

2012 »Wohnidee Leseraward« Sonderpreis Kategorie Innovation

»mobile«

2012 »architects partner award« Objektmöbel & Trennwände

der Architekturfachzeitschriften AIT / xia an Deutschlands beste Vertriebsteams

2012 »homesolute award« Rubrik: Innovation

Möbelsystem raumplus »mobile«

2012 »interior innovation award – winner«

Möbelsystem raumplus »mobile«

2011 »md – International designscout for furniture, interior and design«

raumplus Anzeige

2010 »Schöner Wohnen Neue Klassiker«

Innensystem Cornice

2010 Nominierung für den »Designpreis der Bundesrepublik Deutschland«

Innensystem Cornice

2009 »hit guide imm cologne«

Innensystem Cornice

2009 »hit guide interzum«

Gleittürsystem C42

2009 »red dot award: product design«

Innensystem Cornice

2009 »iF product design award«

Innensystem Cornice

2008 »homesolute award« Rubrik: Junges Wohnen

Gleittürsystem S3000

2007/2008 »PIF Gold Medal« Messe »Furnica« in Poznan, Polen

Gleittürsysteme

2007 »hit guide interzum«

Gleittürbremse

2007 »interzum award: intelligent material & design«

Gleittürbremse

2006 »german design standards Volume 2«

raumplus-Unternehmens-vorstellung

2005 »hit guide imm cologne«

Falttür

2003 »interzum award: intelligent material & design«

Untere Laufrolle mit Sicherungsteil

Das könnte Sie auch interessieren

Klimaschutz-Zertifikat

Größtmögliche Produktsicherung bei geringst möglicher Umweltbelastung – das ist unsere Maxime in Sachen Verpackung. Dass diese Strategie Früchte trägt, bescheinigt uns nun die Interseroh GmbH, über die wir unser Transportverpackungen recyceln.
Sie hat auf Basis der umfassenden Studie des renommierten Fraunhofer Instituts UMSICHT zu Treibhausgas-Einsparungen ermittelt, dass durch unseren Recycling-Einsatz im vergangenen Jahr 26.647,80 Kilogramm Treibhausgase eingespart werden konnten. Dies entspricht der durchschnittlichen CO²-Emission eines PKW auf über 180.000 gefahrenen Kilometern. Die von uns zum Recycling angemeldeten Wertstoffe fließen den sogenannten Stoffströmen zu und vermeiden so nicht nur den unnötigen Ausstoß von CO², sondern sparen zusätzlich auch noch knapp 36.000 kg Ressourcen ein. Das dafür ausgestellte „Klimaschutz-Zertifikat 2012“ betrachten wir als Bestätigung und Ansporn dafür, unsere Bemühungen auf diesem Gebiet weiter voran zu treiben. Wir freuen uns über alle, die uns auf diesem UMSICHTigen Weg begleiten.

Nimm's leicht

Sie stehen gerade zu Jahresbeginn wieder hoch im Kurs: Programme, mit denen sich Gewicht verlieren und neue Beweglichkeit gewinnen lässt. Wie’s geht, zeigt unser Innensystem Rima Fino, das deutlich abgespeckt hat und sich mit Mobilität und frischem Auftritt neue Einsatzmöglichkeiten erschließt. Die Rima-Ursprungsversion ist mit 25 mm Materialdicke und 360 kg Belastbarkeit wesentlich gewichtiger und ein wahrer Kraftprotz – sie bleibt für starke Auftritte auch weiter im Programm. Dazu aber gibt es mit Rima Fino aktuell eine 12 mm schlanke Variante. Diese macht als Raumteiler, der Durchblicke gewährt, genauso eine gute Figur wie als verschiebbare Garderobenlösung mit integriertem Spiegel. Dabei stehen zwölf verschiedene Oberflächen in Lack, Dekor oder den aktuellen Urban Structures Holzstrukturen zur Wahl, die mit Accessoires in vier kräftigen Akzentfarben individuell kombiniert werden können. Ob Zwischenwände zur freien Fachunterteilung, Schiebetüren, Kleiderhaken oder Boxen für Kleinteile – es gibt viele Zutaten für die Konfiguration der ganz persönlichen Einrichtungslösung. Frei nach demRima Fino-Motto: Nimm’s leicht!

Namenhafte Produkte

Rund 15.000 Türen pro Jahr gehen durch die Hände unserer sechs Türbauer. Und jede trägt die Signatur desjenigen, der sie gefertigt hat. Damit wollen wir sie keinesweg zu Kunst erklären und den Eindruck einer „Limited Edition“ erzeugen. Dennoch hat jede dieser maßgenau und individuell gefertigten Türen Unikat-Charakter und stellt ein schönes Stück Handwerkskunst dar, dessen Absender man ruhig beim Namen nennen kann. Außerdem steigt dadurch, dass die Türen nicht anonym bleiben, die Identifikation mit dem Produkt merklich. Kein Wunder, geht es doch jedem so, dass er mit Können und Know-how seinem Namen alle Ehre machen möchte. Das würden Sie doch sicher auch unterschreiben, oder?