raumplus
  • Der Trick mit dem Knick: Die S300 Falttür schafft Freiräume, indem sie platzsparend zur Seite fährt.
  • Container mit Filzstreifen
  • Tablarauszug
  • Eingelassene Führungsschiene
  • Schublade
  • Türführung ohne Bodenschiene
  • Sonderausführung Relief »Bubbles« weiß
  • Sonderausführung Relief »Bubbles« weiß
  • Falttür S300
  • Aufgesetzter Griff rund S300
  • Profilabdeckung oben

1_ Serie_ Falttür S300
Rahmen_ Silber eloxiert
Füllung_ MDF lackiert Pastellgrün, Deckenführungsschiene eingelassen

2_ Serie_ Legno Innensystem
Füllung_ Urban Structures Matrix Eiche
Besonderes_ vorgezogene Mittelseiten (keine Standardanfertigung, Servicebereich raumplus unik)

3_ raumplus unik
Produkt_ Tresen im Materialverbund mit dem Legno Innensystem
Oberfläche_ Urban Structures Matrix Eiche mit Schubkästen

1_ Serie_ Falttür S300
Rahmen_ Silber eloxiert
Füllung_ imi-Beton

2_ Serie_ Legno Innensystem
Füllung_ Urban Structures Matrix Eiche
Besonderes_ vorgezogene Mittelseiten
(keine Standardanfertigung, Servicebereich raumplus unik)

3_ raumplus unik
Produkt_ Tresen im Materialverbund mit dem Legno Innensystem
Oberfläche Urban Structures Matrix Eiche mit Schubkästen

Serie_ Falttür S300
Rahmen_ Silber eloxiert
Füllung_ Sonderausführung Relief »Bubbles« Weiß
Innensystem_ Ecoline, Weiß-Dekor Platinweiß ST2

Serie_ Falttür S300
Rahmen_ Silber eloxiert
Füllung_ Urban Structures Wave Weiß

1_ Serie_ Falttür S300
Rahmen_ Silber eloxiert
Füllung_ Lacobel ® lackiert (Metal Blue REF1435)
Innensystem_ Legno, Weiß-Dekor Platinweiß ST2

2_ Serie_ Korpusdrehtür RP50 / 15
Rahmen_ Silber eloxiert
Füllung_ Lacobel ® lackiert (Metal Blue REF1435)
Extra_ Griffstange

Das könnte Sie auch interessieren

Design deutschlandweit

Wir sind Bremer - die Hansestadt ist unser Unternehmensstandort. Um alle unsere Möbelsysteme kennen zu lernen und in Augenschein zu nehmen müssen Sie keineswegs eine Reise an die Weser buchen, denn raumplus ist durch sein weitverzweigtes Fachhändlernetz deutschlandweit vertreten. Von Kiel bis Mittenwald und Aachen bis Dresden führen insgesamt 1969 Handwerksbetriebe und Möbelhäuser unser Programm und 64 davon beraten Sie sogar in einer eigenen, anschaulichen raumplus Ausstellung. Ein Klick auf den Button „Händlersuche“ und unser Programm nennt Ihnen die Partnerbetriebe im direkten Umfeld Ihres Wohnortes mit allen Kontaktdaten. Und dort sind Sie mit Sicherheit bestens aufgehoben, denn fachliche Beratung und Montage unserer Systeme geben wir nur in kompetente Hände – überall in Deutschland.

Mix & Match

Variable Gleittür oder feststehende Trennwand? Bei raumplus ist dies keine Entweder-oder-Entscheidung, denn beide Optionen lassen sich in ebenso kreativem wie harmonischem Miteinander kombinieren. Ob als Grenze zwischen Küche und Esszimmer, die ihre Gleittüren nach dem Kochen wieder öffnet, die Zubereitungszone aber dauerhaft hinter Trennwänden verbirgt oder als Raumgliederung im Dachgeschoss mit statischem Wänden unter der Schräge und Gleittüren in der raumhohen Mitte – es gibt vielfältige Möglichkeiten zum perfekt passenden Mix & Match der Systeme. Kombinieren Sie einfach drauflos!

Nimm's leicht

Sie stehen gerade zu Jahresbeginn wieder hoch im Kurs: Programme, mit denen sich Gewicht verlieren und neue Beweglichkeit gewinnen lässt. Wie’s geht, zeigt unser Innensystem Rima Fino, das deutlich abgespeckt hat und sich mit Mobilität und frischem Auftritt neue Einsatzmöglichkeiten erschließt. Die Rima-Ursprungsversion ist mit 25 mm Materialdicke und 360 kg Belastbarkeit wesentlich gewichtiger und ein wahrer Kraftprotz – sie bleibt für starke Auftritte auch weiter im Programm. Dazu aber gibt es mit Rima Fino aktuell eine 12 mm schlanke Variante. Diese macht als Raumteiler, der Durchblicke gewährt, genauso eine gute Figur wie als verschiebbare Garderobenlösung mit integriertem Spiegel. Dabei stehen zwölf verschiedene Oberflächen in Lack, Dekor oder den aktuellen Urban Structures Holzstrukturen zur Wahl, die mit Accessoires in vier kräftigen Akzentfarben individuell kombiniert werden können. Ob Zwischenwände zur freien Fachunterteilung, Schiebetüren, Kleiderhaken oder Boxen für Kleinteile – es gibt viele Zutaten für die Konfiguration der ganz persönlichen Einrichtungslösung. Frei nach demRima Fino-Motto: Nimm’s leicht!